Meilensteine der Gernsheim-Collection

Die Geburtsstunde der Fotografie

Die Geburtsstunde der Fotografie
Der Fotohistoriker Helmut Gernsheim (1913-1995) besaß die größte Fotosammlung der Welt. Erstmals nach einem halben Jahrhundert werden für eine Ausstellung in Mannheim der historische Teil, der sich im Harry Ransom Center der Universität Texas in Austin befindet und der zeitgenössische Teil, im Forum Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen beheimatet, zusammengeführt. Unter den bedeutenden Aufnahmen befindet sich auch die erste fotografische Außenaufnahme der Welt von Joseph Nicéphore Niépce aus dem Jahr 1826. Mit insgesamt rund 220 herausragenden Exponaten gewähren die Ausstellung und die begleitende Publikation einen bisher nie dagewesen Einblick sowohl in die beispiellose Sammlungsgeschichte der Gernsheim-Collection als auch einen faszinierenden Überblick über die Geschichte der Fotografie. Die Ausstellung ist in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem), Forum Internationale Photographie (FIP) noch bis 6. Januar 2013 zu sehen.
Weitere Informationen
Die Geburtsstunde
der Fotografie
Meilensteine der
Gernsheim-Collection
Herausgeber:
Alfried Wieczorek,
Claude W. Sui
Festeinband
Kehrer Verlag
304 Seiten
ISBN 978-3-86828-330-3
ca. 48 Euro

kulturtermine

Stadt
Startdatum
Endatum (optional)
Rubrik
 Alle Termine ab Startdatum anzeigen
Suchwort/e
Einfache Suche
impressum |  seitenanfang

Anzeige