Veranstaltungsreihe 500 Jahre Reformation in Schwäbisch Hall

„Reformationsstadt Schwäbisch Hall“

Im Reformationsjahr 2017 gibt es ein breites Angebot an Veranstaltungen rund, die das Großereignis des Jahres in Schwäbisch Hall präsentieren. Über sechzig Termine sammelt die vom Kulturbüro neu herausgegebene Broschüre unter dem Motto „Reformationsstadt Schwäbisch Hall“.
(c) Stadt Schwäbisch Hall

Nach den Themenreihen der vergangene Jahre haben sich Gemeinde und Kirchen der Brenz-Stadt Schwäbisch Hall wieder zusammengeschlossen um im Reformationsjahr 2017 ein breites Angebot an Veranstaltungen rund um das Großereignis des Jahres zu präsentieren. Über sechzig Termine sammelt die vom Kulturbüro neu herausgegebene Broschüre unter dem Motto „Reformationsstadt Schwäbisch Hall“. Von Mitmach-Aktionen für Kinder über anregende Vorträge und Themenführungen bis hin zu Großereignisse wie eine Fachtagung mit überregionalen Gästen: Das Thema Reformation wird 2017 in seiner Aktualität mal didaktisch, mal akademisch, mal interaktiv in die Tiefe erforscht und unter vielen verschiedenen Aspekten beleuchtet. Der Fokus liegt dabei auf den Haller Reformator Johannes Brenz. Unter den kulturellen Highlights des Jahres stecht das Auftragsstück „Brenz 1584“ heraus, das mit der Premiere auf der großen Treppe die Freilichtspiele-Saison am Samstag, 17. Juni feierlich eröffnet.

 

Ein Blick in das Programm (Auswahl):

16.03. Vernissage - Kunst trotz(t) Handicap
Hällisch-Fränkisches Museum

17.03. Tagung - Aspekte der Reformation "Johannes Brenz, Primus Truber und der deutsche Südwesten"
Kunsthalle Würth und Hällisch Fränkisches Museum

01.04. Schreibwerkstatt - Frauen schreiben Psalmen
Lukaskirche

05.04. 3. Haller Religionsgespräch - Zum Stand der ökumenischen Gespräche zwischen Katholiken und Protestanten
VHS im Haus der Bildung

22.04. Workshop für Erwachsene - Reformation und Medienrevolution
Johanniterkirche

13.05. Jungscharaktivtag
Treffpunkt Brenzhaus Schwäbisch Hall

17.06. Theaterstück über den Reformator Johannes Brenz - "Brenz 1548"
Große Treppe, Marktplatz

24.06. Vernissage - Ein feste Burg ist unser Gott! - Beispiele der volkstümlichen Reformatorenverehrung im 19. Jahrhundert
Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen

13.07. Poetry Slam Workshop - Dichterschlacht im Brenzhaus
Brenzhaus

30.07. Hohenloher Kultursommer - Schola Gregoriana Pragensis
Großcomburg

11.09. Vortrag und Gespräch mit Dekanin Anne-Kathrin Kruse - Verstehst du, was du liest? – Martin Luther und die Bibelauslegung
Brenzhaus

22.09. Lesung und Gespräch mit Christian Nürnberger und Petra Gerster - „Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten“
Brenzhaus
09.10. Vortrag und Gespräch mit Dr. Ulrich Bausch - "Luther, Pegida und der Mythos der deutschen Leitkultur"
Brenzhaus

31.10. Ökumenischer Festgottesdienst zum Reformationstag
Kirche St. Michael
Live Übertragung auf SWR4

Weitere Informationen

Die Broschüre ist ab sofort bei den Veranstaltern und unter Tel. 0791-751382 erhältlich.

Veranstalter: Evangelisches Dekanat, Evangelische Kirchengemeinde, Evangelisches
Kreisbildungswerk, Evangelische Familienbildung, Evangelische Erwachsenenbildung Evangelisches Jugendwerk, Evangelische Landeskirche Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, attac, Frauenarbeit im Kirchenbezirk Schwäbisch Hall, Freilichtspiele, Gastgeber Kirche, Haller Akademie der Künste, Hällisch-Fränkisches Museum, Historischer Verein für Würrtembergisch Franken, Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen, Katholische Erwachsenenbildung, Kulturbüro, Kulturregion Stuttgart, Kulturstiftung Hohenlohe, Kunsthalle Würth, Johanniterkirche, Lukasgemeinde, Musik an St. Michael, Rotary, Sonnenhof e.V., Stadtarchiv, Touristik und Marketing, Volkshochschule.

Die Broschüre steht außerdem unter www.schwaebischhall.de zum Download bereit.

kulturtermine

Stadt
Startdatum
Endatum (optional)
Rubrik
 Alle Termine ab Startdatum anzeigen
Suchwort/e
Einfache Suche
impressum |  seitenanfang

Anzeige